Jazz-Alarm

So international war der Jazz-November noch nie: Vom 8. bis 11. November treffen sich hochkarätige Musiker aus Italien, Polen, Frankreich, Dänemark, der Schweiz, den Niederlanden, dem Senegal und den USA in Bayreuth. Darunter auch Künstler wie der Bahama Soul Club (Bild), der große italienische Jazzpianist Antonio Faraó oder der polnische Musiker Wojtek Mazolewsi, die im Ausland längst Starruhm genießen. Das komplette Programm gibt‘s unter www.jazz-bayreuth.de.

Ähnliche Beiträge

Poetischer Showdown

Der Kulturkiosk wird im Juli zum Treffpunkt der besten deutschen Slam-Poet:innen. Bei der zweiten Auflage des Summertime-Slams begrüßt Moderator Michael Jakob nicht nur den amtierenden deutschsprachigen Meister David Friedrich, sondern

» weiterlesen

Endlich

Im Juli präsentiert das Theater am Campus am Kulturkiosk (13.7.) und im Kulturhaus Neuneinhalb (20. und 21.7.) seine Fassung des Theaterklassikers Leonce & Lena. Darin entscheiden sich die beiden Königskinder

» weiterlesen

Freiwillige vor

Für alle Freuwilligen gibt’s einen Silbenstreif am Horizont: Deutschlands bekanntester Silbenfischer entert die Bühnen mit seinem Greatest Witz: Willy Astor. Der gefühlte Enkel von Karl Valentin und Heinz Erhardt ist

» weiterlesen