Suche
Close this search box.

Jazz trifft Klassik

Mitreißender Jazz in einer stimmungsvollen Barock-Location – diese reizvolle Verbindung bietet das neue Festival Pijazzo. In Steingraebers Hoftheater erwartet das Publikum Mitte Mai ein breites Programm mit außergewöhnlichen Künstlern, die sich bei ihren Jazzimprovisationen fast alle von klassischen Komponisten inspirieren lassen. Den Auftakt macht am 13. Mai die junge Pianistin Johanna Summer, die Motive von Robert Schumann neu interpretiert. Ebenfalls mit dabei: Das Berliner Hülsmann Dell Duo, Jazz-Pianist Pablo Held (Bild), die kubanische Musikerin Marialy Pacheco, das Clara Haberkamp Trio und Pianist Florian Weber, der bereits beim Jazz-November 2019 zu begeistern wusste. Alle Infos und Termine unter www.jazz-bayreuth.de.

Pijazzo-Festival, Steingraebers Hoftheater, 13. bis 16.5.

Foto: Per Bergemann

Ähnliche Beiträge

Facettenreich: 6*-Festival

Elektronische Musik in allen Facetten, das erwartet euch am 19. und 20. Juli auf dem Jugendzeltplatz. Bei der dritten Ausgabe des von Saalmitte präsentierten 6*-Festivals wird der Livecharakter sogar noch

» weiterlesen

Umsonst & Draußen

Am 12. und 13. Juli ist es soweit: Das alljährliche Waldstock-Festival findet wieder statt. Zwei Tage lang erwartet euch auf dem Pegnitzer Schlossberg ein buntes und kostenloses Liveprogramm aus Indie,

» weiterlesen

Rock & Pop im Schlosshof

LIZharmonic begeistert mit handgemachter Live-Musik und beeindruckender Spielfreude. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert die Band – bestehend aus den Huebnotix-Musikern Joe Greiner und Andy Sack sowie Sängerin Lisa Herold

» weiterlesen