Jetzt ist Papa dran!

Bereits mit seinem ersten Programm „Selfie von Mutti“ füllte Chris Tall die größten Hallen der Republik. Nun serviert der mit zahlreichen Preisen dekorierte Comedy-Newcomer den Nachschlag: „Jetzt ist Papa dran“ heißt sein neues Programm. Denn Papa ist ein wundersames Wesen, angezogen wie Oliver Kahn und nie um einen Ratschlag über Energiesparlampen verlegen. Warum Papa außerdem in der Regel beim Kennenlernen der ersten Freundin den Vogel abschießt, erfahrt ihr Ende Juni in der Oberfrankenhalle.

Chris Tall, Oberfrankenhalle, 29.6., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sanfte Klänge

Gwilym Simcock erhielt schon mit elf Jahren an der Royal School of Music einen Platz in den Fächern Klavier und Waldhorn. Später studierte er an der Chetham’s School of Music

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen

Kluftinger ermittelt

Mit ihren Krimis um den Allgäuer Kommissar Kluftinger wurden Michal Kobr und Volker Klüpfel zu einem der erfolgreichsten Autoren-Duos Deutschlands, das sich im Laufe der Jahre eine treue Fangemeinde geschaffen

» weiterlesen