Kauf, du Sau!

Ja, richtig gehört. Sie sollen kaufen. Denn wer nicht flüssig ist, ist überflüssig – findet Helmut Schleich. In seinem neuen Programm rückt der preisgekrönte Kabarettist der vom Kaufrausch narkotisierten Gesellschaft mit seinen zugespitzten Bosheiten zu Leibe und nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise in die Tiefen der deutschen Befindlichkeit.

Helmut Schleich, ZENTRUM, 3.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Freaks

Spätestens seitdem er die Nachfolge von Sebastian Puffpaffs „Happy Hour“ angetreten hat, gilt der Duisburger Comedian Till Reiners als Shootingstar der Branche. In seinem vierten Soloprogramm „Flamingos am Kotti“ widmet

» weiterlesen

Stille Nacht?

Ein verwüsteter Tannenbaum, eine Schnapsleiche auf der Veranda und eine Menge gebrochener Herzen sind das Ergebnis des desaströsen Weihnachtsabends aus Fitzgerald Kusz‘ Komödie „Lametta“, die im Dezember in der Studiobühne

» weiterlesen

Meisterlich

Die Reihe „Junge Meister-pianist:innen“ ist Dauergast beim Musikzauber Franken des Bayerischen Rundfunks und vielleicht Bayreuths beliebteste Klassikreihe. Seit vielen Jahren faszinieren Meisterstudent:innen das Bayreuther Publikum – dieses Mal von der

» weiterlesen