Kino ist Programm im März

Das Team von Kino ist Programm hat wieder zwei vielversprechende Filme für euch ausgesucht. Präsentiert werden „Borga“ und „Was geschah mit Bus 670“ im Gerberhaus.


Was geschah mit Bus 670
Zentral-Mexiko: Zusammen mit einem Freund begibt sich Teenager Jesús mit dem Bus 670 in Richtung der US-amerikanischen Grenze, um dort nach der riskanten Überquerung ein besseres Leben zu führen. Monate später taucht die Leiche seines Freundes auf und auch von Jesús fehlt jegliches Lebenszeichen. Trotz aller Warnungen macht sich seine Mutter auf die Suche nach ihrem Sohn. Ein emotionales, bildstarkes und gesellschaftlich relevantes Drama aus Mexiko.

Kulturhaus Neuneinhalb, 12.3., 17 Uhr (OmU) und 13.3., 16.30 Uhr

__________________________________________________________________

Borga
Kojo wächst auf einer Elektroschrott-Müllhalde in Ghana auf. Nach der Begegnung mit einem Borga setzt er alles daran, selbst nach Deutschland zu gehen. Nach einer fünfjährigen Irrfahrt über die Kontinente angekommen, merkt er aber schnell, dass sein Traum nur ein Mythos ist und er nicht mit offenen Armen empfangen wird. Borga ist ein preisgekröntes Gesellschaftsdrama über Erwartungen und Solidarität, authentisch erzählt aus konsequent schwarzer Sicht.

Kulturhaus Neuneinhalb, 12.3., 19.30 Uhr und  13.3., 19 Uhr

_________________________________________________________________

EINTRITT UND RESERVIERUNG

Eintritt: 5 Euro, Kinder 3 Euro
nur Tages-/Abendkasse, die Plätze werden vor Ort zugewiesen. Die Bestuhlung erfolgt konform zur aktuellen Regelung. Die Lüftungsanlage im Haus sorgt weiterhin für gute Luft. Einlass ist ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Aufgrund der sehr begrenzten Platzkapazität wird empfohlen, vorab Karten zu reservieren, per E-Mail an reservierung@kino-ist-programm.de.

Ähnliche Beiträge

Programmkinotage im Januar

Auch im Januar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: MEHR DENN JE Hélène und Mathieu sind ein glückliches Paar, doch nach der Diagnose bricht die

» weiterlesen

Cinema Africa

Das afrikanische Filmfest „Cinema Africa“ präsentiert von Sonntag, den 22.1. bis Mittwoch, den 25.1. fünf Filme aus Afrika im Cineplex. Das Festival wird vom Exzellenzcluster „Africa Multiple“ der Universität Bayreuth

» weiterlesen