Suche
Close this search box.

Klangwelten

Hinter dem unaussprechlichen Namen Brnjsmin verbergen sich Giovanni Raabe (Elektronik, Foto), Claus Filser (Gitarre & Viola) und Til Waldhier (Gitarre & Effekte), die im Glashaus erstmals zusammen ihre EP „Skin“ live performen. Das Trio bietet einen elektro-akustischen Hybrid, der viel Platz für Improvisation und Experimente lässt. Unterstützt wird das Trio von LiÆN aus Nürnberg, die atmosphärische Klangwelten und Gesang mit Instrumentalspuren verbindet.

Brnjsmin, Glashaus, 21.2., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Summertime am Kulturkiosk

Von wildem Austropop von Voodoo Jürgens über Musikkabarett mit Gankino Circus bis zu klugem Pop von DOTA – im Juni erwartet das Publikum bei der Summertime am Kulturkiosk wieder ein

» weiterlesen

Technorausch

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Atta-Kollektiv aus Bayreuth und Nürnberg am 1. Juni einen öffentlichen Indoor-Outdoor-Rave. Als Veranstaltungsort dient dieses Mal das Komm Bayreuth. Los geht es um 14

» weiterlesen

Furioser Musikzirkus

Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – das ist der Gankino Circus! Rasante Melodien, schräger Humor

» weiterlesen