Legendär

Mit AKA AKA verbindet das Fabrik-Team eine lange Freundschaft. Bereits 2015 war das DJ- und Produzentenduo der erste große Headliner in der Fabrik, drei Jahre darauf standen sie bei Rave on Snow erneut auf der Fabrik-Bühne. Auch 2020 sollten die zwei wieder nach Bayreuth kommen, doch machte die Coronapandemie hier einen Strich durch die Rechnung. Dafür ist es in diesem Jahr wieder so weit: Die House-Legenden von AKA AKA kommen zurück in das Feierwohnzimmer, um euch mit tanzbaren House- und Technobeats zu versorgen. Die Veranstaltung ist die offizielle Preparty des Kindheitstraum-Festivals, das am 25. Juni in Speichersdorf stattfindet.

AKA AKA, Fabrik, 27.5., 22 Uhr

Ähnliche Beiträge

Hemdsärmelig

Mit rau-sanft gesungenen Liedern über Gott und die Welt und kurios-lustigen Geschichten aus der Provinz zieht Mathias Kellner seit Jahren durchs Land. Der niederbayrische Oberpfälzer ist einer der bekanntesten Liedermacher

» weiterlesen

Polski Musik

Anlässlich des „Polski Weekend“ macht am 19.11. die Breslauer Indiepop-Band Slow Sunset Station in der Neuneinhalb. Das Quartett verbindet in seinen Songs Neo-Soul, Psychedelic und Indie-Rock zu einem spannenden Mix.

» weiterlesen

Weihnachten mit Huebnotix

Für nicht wenige Musikfans in der Region sind die X-Mas-Konzerte von Huebnotix im ZENTRUM eine liebgewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit – wie Lebkuchen und Glühwein. Unter dem Motto „Rock History

» weiterlesen