Suche
Close this search box.

Legendär

Mit AKA AKA verbindet das Fabrik-Team eine lange Freundschaft. Bereits 2015 war das DJ- und Produzentenduo der erste große Headliner in der Fabrik, drei Jahre darauf standen sie bei Rave on Snow erneut auf der Fabrik-Bühne. Auch 2020 sollten die zwei wieder nach Bayreuth kommen, doch machte die Coronapandemie hier einen Strich durch die Rechnung. Dafür ist es in diesem Jahr wieder so weit: Die House-Legenden von AKA AKA kommen zurück in das Feierwohnzimmer, um euch mit tanzbaren House- und Technobeats zu versorgen. Die Veranstaltung ist die offizielle Preparty des Kindheitstraum-Festivals, das am 25. Juni in Speichersdorf stattfindet.

AKA AKA, Fabrik, 27.5., 22 Uhr

Ähnliche Beiträge

Vertonte Poesie

Auf einem ihrer Konzerte bekommt Sängerin und Texterin Dota Kehr ein Buch zugesteckt, die Autorin: Mascha Kaléko. Dota ist begeistert von der zeitlosen Strahlkraft und schlichten Eleganz der Texte und

» weiterlesen

It‘s a Celebration!

Culcha Candela auf der Seebühne Die Hip-Hop-, Reggae-, Dancehall- und Latin-Pop-Kultformation Culcha Candela blickt auf eine fulminante Karriere zurück: 2022 feierten sie ihr 20-jähriges Bestehen. Fünf Millionen verkaufte Tonträger und

» weiterlesen

Chaos als Chance

Jazz mit Anorok Der Start von Jure Pukls Allstar-Band war kein einfacher: Gerade durch die USA getourt, machte die Pandemie dem Projekt einen Strich durch die Rechnung. Doch den Kopf

» weiterlesen