Märchenstunde

Für Kinder sind Märchen ein Abenteuerland. Und für Erwachsene? In Geschenkpapier verpackter Lebenssinn. Dass man von Märchen einiges lernen kann, wird bei der szenischen Märchenlesung „Dein Herz ist kalt wie Eis“ von Marieluise Müller gezeigt. Es werden Geschichten wie Wilhelm Hauffs „Märchen als Almanach“, Rainer Hohbergs „Rosenschloss“, J. W. Wolfs „Goldenes Schloss“ und „Jorinde und Joringel“ der Gebrüder Grimm erzählt.

Dein Herz ist kalt wie Eis, Theaterkeller Stu- diobühne, 13.1., 17 Uhr

Ähnliche Beiträge

Schelmischer Abend

Was ist das denn jetzt? Lesung, Konzert, Poetry Slam oder Theater? Am Besten ist es, einfach kein Label draufzumachen. Die Truppe vom WildWuchs Theater Bamberg hat unter dem Titel „Freunde

» weiterlesen

Tierisch menschlich

Entertainerin Daphne de Luxe zieht in ihrem neuen Programm „Artgerecht“ überraschende Parallelen zwischen Mensch und Tier. In Bester-Freundin-Manier erklärt sie humorvoll und selbstironisch, warum zum Beispiel Männer den Frauen ins

» weiterlesen

Perlen der Filmmusik

Nach dem ausverkauften Jubiläumskonzert im Markgräflichen Opernhaus im vergangenen Sommer lädt das Sinfonieorchester der Uni Bayreuth am 7. Februar wieder zum alljährlichen Winterkonzert. Der diesjährige Semesterabschluss bringt Filmmusik auf die

» weiterlesen