Suche
Close this search box.

Neue Tanzbar für Bayreuth

Die neu konzipierte Tanzbar „OHM“ und ein dazugehöriger Nebenraum zielen darauf ab, der Techno-Community in Bayreuth eine frische Plattform zu bieten. Leonard Hill und Lukas Schnapp, die Köpfe hinter der Eventagentur „OHM ART“, möchten in den neuen Räumlichkeiten in der Maximilianstraße 85 das soziale Miteinander in der Innenstadt fördern. „Im Stehen entstehen oft mehr soziale Interaktionen als beim Sitzen mit bereits bekannten Personen“, betont Hill. Die Einweihung des „OHM“ ist für den kommenden Januar vorgesehen. „Wir wollen einen Ort kreieren, den es in Bayreuth so noch nicht gibt“, erklärt Schnapp. 

Digitale Visualisierungen und Entwürfe lassen bereits die Designrichtung erkennen: Eine Mischung aus roten Farbtönen, industriellem Flair und viel Grün. Der Entwurf sieht im unteren Bereich eine Sitzstufenanlage vor, während der obere Bereich primär fürs Tanzen konzipiert ist, einschließlich eines zentral positionierten DJ-Pults. Darüber hinaus arbeitet das „OHM“-Team an einer weiteren, nahegelegenen Einrichtung: einem Nebenraum in der Mia. Hier soll, während im Hauptbereich des Clubs Mainstream-Musik läuft, auf einer zweiten Bühne elektronische Musik gespielt werden. Der Raum wurde bereits am 22. September in der „Nacht der Kollektive“ eingeweiht und soll ab dem 6. Oktober jeden Freitag bespielt werden.

Ähnliche Beiträge