New Soul

Nach überstandener Winterpause meldet sich das Süb-Team am 15. Januar mit der nächsten Ausgabe der Zimmerkonzert-Reihe zurück. Zu Gast ist dieses Mal die  junge Sängerin und Gitarristin Victoryaz, die mit ihrer Kombination aus Hip-Hop, Rap und Soul zu den Shooting-Stars der Münchner Singer-Songwriter-Szene zählt. In ihren Songs wie der 2018 erschienenen Debütsingle „I Wish I Was A Little Bit Colder“ verbindet die Künstlerin mit der jazzig angehauchten, rauchigen Stimme selbstgeschriebene Lieder mit „old school sound“. Dabei lässt sich die 22-Jährige gerne von so unterschiedlichen Künstlern wie Etta James, Lauryn Hill, Amy Winehouse oder Donna Missal inspirieren. 

SübMüsik: Victoryaz, Forum Phoinix, 15.1., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Herbstgefühle

Zum Abschluss der Open-Air-Saison darf man sich im September noch einmal auf einen elektronischen Tanz in der Lamperie freuen: Unter dem Motto „Herbstgefühle“ laden Kommunberg & Co. zur Herbstedition der

» weiterlesen

Schräge Vögel

„Der Bandname ist zwar scheiße geworden, aber der Rest ist ganz gut“: Unter dem schrägen Namen ‘Nun flog Dr. Bert Rabe‘ vertonen Mila und Hannes aus Nürnberg Geschichten über Alltägliches:

» weiterlesen

Techno Fabrik mit Simina Grigoriu

Am 30.9. steht in der Fabrik die erste Techno-Veranstaltung seit der Sommerpause an – und das mit keiner geringeren als DJ und Musikproduzentin Simina Grigoriu! Simina Grigoriu – in Rumänien

» weiterlesen