Pogo für die Massen

Läuft bei den Broilers: Ihr Album „(sic!)“ stieg auf Platz Eins der deutschen Charts ein, kurz darauf wurden sie mit dem Echo in der Kategorie „Rock National“ ausgezeichnet und auf ihren Frühjahrskonzerten feierten über 160.000 Fans. Für die Düsseldorfer Rocker mit dem ostdeutschen Namen also Grund genug, im Herbst noch eine weitere Konzertrutsche nachzulegen. Mit ihrem mitsing- und tanzbaren, aber immer intelligenten Oi-Ska-Punk-Pop lassen sie dann im Dezember in Bamberg die Puppen tanzen.

Ähnliche Beiträge

Endlich schubsen

Nach mehrfacher Verlegung ist es nun endlich soweit: Mit Schubsen ist einer der spannendsten Acts der fränkischen Musikszene zu Gast in Bayreuth. „Laut, wütend, klug und mitreißend“, beschreibt das curt-Magazin

» weiterlesen

Die Süb feiert

Seit 2013 steht die Veranstaltungsreihe Sübkültür jeden Dienstag für Lesungen, Konzerte, Filmabende, Vorträge und vieles mehr – früher in der Kämmereigasse, mittlerweile im neuen Haus am Gerberplatz. Zur großen Geburtstagssause

» weiterlesen

Jazz aus Afrika

Im Mai lädt der Exzellenzcluster Afrika der Universität Bayreuth zu afrikanischen Rhythmen in den Reichshof. Zu Besuch ist das weltbekannte Aly Keita Trio, das Afropop mit Funk- und Jazzelementen verbindet.

» weiterlesen