Beats vom Busdach

Wenn der Red Bull Tourbus auch in diesem Jahr wieder im Ehrenhof Station macht, ist zwei Tage lang feinstes musikalisches Programm und beste Stimmung garantiert. Los geht’s am Freitag mit der Indie-Folk-Formation Me and Reas, anschließend gibt es ein Wiedersehen mit den Münchner Indie-Poppern Kytes, die bereits beim Kneipenfestival 2016 einen schweißtreibenden Auftritt hinlegten. Zum Abschluss des Tages lädt traditionell das DJ-Duo Drunken Masters zum Turn-up am Tourbus. Der Samstag steht ganz unter dem Zeichen des Hip-Hop: Den Anfang macht Rapper Johnny Rakete, ehe das KID OK Soundsystem die Bühne entert und Hits aus den Alben „Zwei“ und „OK KID“ präsentiert. Den Soundtrack zum samstägigen Abschluss liefert dann Mittone. Ob bei Rock im Park, Southside oder dem Taubertal Festival – an den Decks beweist die Ein-Mann-Abriss-Institution regelmäßig, dass er das Gespür und Talent hat, um die feiernde Masse zu begeistern.

Zum Event: https://www.facebook.com/events/216432668869932/

 

Ähnliche Beiträge

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen

Weihnachtsglück

„Glücksbringer“ haben in der Weihnachtszeit meist Flügel oder zumindest einen langen weißen Bart – mit beidem kann das A-cappella-Quartett Viva Voce nicht dienen. Dafür aber mit engelsgleichen Stimmen und einem

» weiterlesen

Indie-Punk

„Lygophobie“ ist die übermäßige Angst vor der Dunkelheit. Und obwohl sich die Dunkelheit in allen Facetten durch das gleichnamige Album der Band Lygo zieht, ist ihre Musik alles andere als

» weiterlesen