Suche
Close this search box.

Rabenschwarze Komödie

Im Juni steht in der Naturbühne Trebgast eine weitere Premiere an. Zu sehen ist „Der Gott des Gemetzels“, die rabenschwarze Komödie von Yasmina Reza, die längst als moderner Theaterklassiker gelten darf. In ihr kommen sich zwei Elternpaare, die eigentlich nur die Auseinandersetzung ihrer Söhne schlichten möchten, mächtig in die Haare. Wohlgesittet treffen sich die Eltern, um Frieden herzustellen. Doch mit der Zeit offenbaren sich unschöne Details des scheinbar so harmonischen Familienlebens. Das preisgekrönte Stück voll bitterbösem Humor, das 2011 mit hochkarätiger Besetzung in Hollywood verfilmt wurde, ist am 23.6. und 7.7. auf der Naturbühne live zu erleben.

Der Gott des Gemetzels, Naturbühne (Trebgast), 23.6., 20.30 Uhr  

Ähnliche Beiträge

Auf Leben und Artentod

Einzigartiger Humor, Selbstironie, Figuren, Geschichten, Witze und Musik – in seiner neuen Show stürzt sich Berni Wagner mit allen erdenklichen Mitteln auf Sexualität, Religion, Natur und die Geschichte des Lebens,

» weiterlesen

Fasching in the City

Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH veranstaltet seit Jahrzehnten die vier tollen Tage auf dem Bayreuther Marktplatz. Der viertägige Straßenfasching gilt als Abschluss der Faschingssaison. Die Bayreuther Faschingsgesellschaften sorgen dabei

» weiterlesen

Geheimes Leben

Lesung mit Andrea Sawatzki Mit einer Lesung aus ihrem sehr persönlichen Roman „Brunnenstraße” meldet sich Bestsellerautorin und Schauspielerin Andrea Sawatzki beim Leselust-Festival zurück. In dem Buch schildert sie die Geschichte

» weiterlesen