Rap ‘n‘ Tag für ‘nen guten Zweck

In Presseck bei Kulmbach findet dieses Jahr bereits zum dritten Mal das Rap ‘n‘ Tags-Festival statt. Die gemeinsame Begeisterung für die Szene um den Sprechgesang hat dafür gesorgt, dass hier ein gemeinnütziges Festival aufgezogen wurde. Die Rap-Acts kommen aus ganz Deutschland und sowohl Künstler als auch Besucher dürfen sich mit ihren Tags an einer Wand kreativ verewigen. An den Mics sind dieses Jahr unter anderem Rocket MC, DVO und Slyser (Foto). Und das Beste: Der Erlös der Veranstaltung geht an die deutsche Kinderkrebsstiftung in Bonn.

Rap ‘n‘ Tags-Festival, TSV Presseck, 16.9., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Indie Jazz

„Nicht zu jazzig werden“ – das ist das erklärte Ziel von Andrea Hatanmaa, wenn sie mit ihrer Kollegin neue Songs für ihre Band Dearest Sister komponiert. Erst im letzten November

» weiterlesen

Garage Rock from London

Das 2017 in der Garage-Szene der englischen Hauptstadt entstandene Trio More Kicks verbindet in seinen Songs schnelle Riffs mit dynamischen Rhythmen und explosiven Pop-Melodien. 2019 erschien das gleichnamige Debütalbum der

» weiterlesen

Hip-Hop-Jam

Der UndergroundUnityJam vereint MCs, Breakdance und Open-Mic-Sessions. Die drei Hauptacts sind dabei keine Unbekannten: Superphad (Foto) aus Bayreuth, Rameen aus Würzburg und Trapsouljah aus Nürnberg/Washington D.C. Zudem gibt es jede

» weiterlesen