Reise ins 17. Jahrhundert

Seit seiner Gründung 2005 wurde Concerto Stella Matutina zu einem der führenden Barockorchester Österreichs. Das Spiel auf Originalinstrumenten aus dem 17. Jahrhundert ist für das Ensemble selbstverständlich, denn es hat sich zum Ziel gesetzt, die unglaubliche Vielfalt der alten Musik zu zeigen. Dazu gräbt es unermüdlich immer neue Werke aus den Bibliotheken und führt diese mit Hingabe und Begeisterung in unterschiedlicher Zusammenstellung auf. Ein Genuss für Freunde der alten Musik.
Stella Matutina, ZENTRUM, 5.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Mediterran

Mediterrane Leichtigkeit war immer schon stilprägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienenen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische

» weiterlesen

Von Bach bis Waits

Seit dem Jahr 2014 gibt es das kostenlose Sparda-Bank Klassik Open Air. Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Bayreuth wieder zu zwei außergewöhnlichen Abenden mit hochkarätigen Ensembles auf das

» weiterlesen

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen