Suche
Close this search box.

Reise ins 17. Jahrhundert

Seit seiner Gründung 2005 wurde Concerto Stella Matutina zu einem der führenden Barockorchester Österreichs. Das Spiel auf Originalinstrumenten aus dem 17. Jahrhundert ist für das Ensemble selbstverständlich, denn es hat sich zum Ziel gesetzt, die unglaubliche Vielfalt der alten Musik zu zeigen. Dazu gräbt es unermüdlich immer neue Werke aus den Bibliotheken und führt diese mit Hingabe und Begeisterung in unterschiedlicher Zusammenstellung auf. Ein Genuss für Freunde der alten Musik.
Stella Matutina, ZENTRUM, 5.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Tatort Theater

Der Schwarze Schafe e. V. bringt mit „Der Tod des Sherlock Holmes“ eine Kriminalkomödie von Francis Histon auf die Bühne: Die Theatergruppe eines exzentrischen Regisseurs steckt mitten in den Vorbereitungen,

» weiterlesen

Klassikzauber

Den stimmungsvollen Abschluss des Plassenburg Open-Airs bestreiten in diesem Jahr die Bamberger Symphoniker bei „Klassik auf der Burg“. Unter der Leitung von DirigentKrzysztof Urbanski erklingen im ersten Teil des Programms

» weiterlesen

Queerer Techno

Rund um das 6*-Festival gibt es im Juli noch einige begleitende Events. So ist am16. Juli die freie Journalistin, Kulturwissenschaftlerin und DJ Laura Aha zu Gast im Kulturhaus Neuneinhalb. In

» weiterlesen