Residenztage

Am ersten Maiwochenende (3. bis 5. Mai) lädt die Bayerische Schlösserverwaltung unter dem Motto „Schein und Sein“ ins Neue Schloss und ins Markgräfliche Opernhaus ein. Gemeinsam mit Wilhelmines Zeitgenossen kann man es sich außerdem im Hofgarten für ein Picknick gemütlich machen; dazu dürfen Speisen und Getränke selber mitgebracht werden. Kurzentschlossene können sich an Essensständen verpflegen. Als Rahmenprogramm gibt es Musik, Tanz, Workshops und Führungen rund um Markgräfin Wilhelmine.

Ähnliche Beiträge

Lauf der Sinne

Am 17. Juli findet der 6. Mainauenlauf, auch „Lauf der Sinne“ genannt, statt. Die Laufstrecke ist die gleiche wie in den Vorjahren. Start ist im Bereich des grünen Kabinetts, auf

» weiterlesen