Rückkehr des Blade Runner

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Film

Ridley Scotts „Blade Runner“ aus dem Jahr 1982 zählt zu den bedeutendsten Filmen der Kinogeschichte. Mit „Blade Runner 2049“ bringt Regisseur Denis Villeneuve („Arrival“) nun eine Fortsetzung in die Kinos. 30 Jahre nachdem der Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) beauftragt wurde, eine Gruppe von vier Androiden – sogenannten Replikanten – aufzuspüren, stößt der L.A.P.D.-Beamte K (Ryan Gosling) zufällig auf ein gut gehütetes Geheimnis von enormer Sprengkraft. Dessen Entdeckung droht, die letzten sozialen Strukturen in der düsteren, von gewissenlosen Konzernen geprägten Zukunft zu zerstören. K macht sich auf die Suche nach Deckard, in der Hoffnung, von dem ehemaligen Blade Runner Hilfe zu erhalten.

Filmstart: 5. Oktober

Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Rückkehr des Blade Runner

Film

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Ridley Scotts „Blade Runner“ aus dem Jahr 1982 zählt zu den bedeutendsten Filmen der Kinogeschichte. Mit „Blade Runner 2049“ bringt Regisseur Denis Villeneuve („Arrival“) nun eine Fortsetzung in die Kinos. 30 Jahre nachdem der Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) beauftragt wurde, eine Gruppe von vier Androiden – sogenannten Replikanten – aufzuspüren, stößt der L.A.P.D.-Beamte K (Ryan Gosling) zufällig auf ein gut gehütetes Geheimnis von enormer Sprengkraft. Dessen Entdeckung droht, die letzten sozialen Strukturen in der düsteren, von gewissenlosen Konzernen geprägten Zukunft zu zerstören. K macht sich auf die Suche nach Deckard, in der Hoffnung, von dem ehemaligen Blade Runner Hilfe zu erhalten.

Filmstart: 5. Oktober

Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Menü
X