Suche
Close this search box.

Rückkehr nach Montauk

Autor Max Zorn verarbeitet in seinem neuesten Werk eine längst verblichene Liebe. Bei der Veröffentlichung in New York, wo ihn seine Frau Carla erwartet, trifft er auf Rebecca – besagte Liebe von vor 20 Jahren. Um sich noch eine letzte Chance zu geben, verbringen sie ein Wochende in Montauk. Berührendes Drama mit Anspielungen auf Max Frischs „Montauk“.

Foto: Wildbunch (Franziska Strauss)

Ähnliche Beiträge

Perfect Days

Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er ist mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden und widmet sich abseits seines äußerst strukturierten Alltags seiner Leidenschaft für Musik, Literatur und Fotografie.

» weiterlesen

kontrast Filmfest: Going Wild

Bayreuth wird wieder zum Kurzfilm-Mekka! Das überregional renommierte kontrast-Kurzfilmfestival lädt im Februar bereits zum 24. Mal zu einem bunten Programm aus allen Genres und Themenbereichen ein. Insgesamt 58 Filme flimmern

» weiterlesen

Beasts Like Us

Nach dem Ausbruch eines Zombievirus leben Menschen und Monster einigermaßen harmonisch miteinander. Meistens zumindest. Manchmal ist es doch recht brenzlig, eine Monster-Attacke abzuwehren, ohne dabei die „Kreaturenrechts-Charta“ zu verletzen. Alle

» weiterlesen