September-Vollmond

Die Kulturinitiative „Nachsommern“ zelebriert mit einem vielfältigen Kulturprogramm den Vollmond. Dr. Beatrice Trost stellt im Kunstmuseum Arbeiten Rupprecht Geigers vor (Bild), Shingo Inao spielt in der Klaviermanufaktur mit „Reingold“ ein Konzert auf dem Steingraeber & Söhne-Flügel, Markus Veith bringt solistisch Edgar Allan Poe in den Innenhof des Historischen Museums und das Iwalewahaus lädt zur Taschenlampenführung. Mehr Infos zu den einzelnen Programmpunkten und Tickets gibt‘s unter www.nachsommern.de.

Innenstadt Bayreuth, 2.9., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Wortgewaltig

Nach zwei Jahren Zwangspause lädt das ZENTRUM im Mai wieder zum Poetry Slam. Und wieder kann sich das Line-up sehen (und hören) lassen: So darf man sich auf den zweifachen

» weiterlesen

Hoch hinaus

Ist Bergsteigen mehr als ein Sport? Oder ist es einfach nur bekloppt? Woher kommt diese seltsame Sehnsucht von Büroangestellten, sich von unbequemen Gurten zu Rouladen verschnüren zu lassen? Diesen und

» weiterlesen

Kunst aus Afrika

Der Exzellenzcluster Africa Multiple hat im Mai die südafrikanische Künstlerin Christine Dixie eingeladen. Ihre Installation „To Be King“ ist inspiriert von einem berühmten Gemälde von Diego Velázquez aus dem Jahr

» weiterlesen