Serientipp: Inventing Anna

Die Journalistin Vivian (Anna Chlumsky) arbeitet an einem heißen Fall aus der High Society in New York. Anna Delvey (Julia Garner), die eigentlich Anna Sorokin heißt, wird beschuldigt, einige Personen, Hotels und Banken der Elite Manhattans um ihr Geld betrogen zu haben. Ehrgeizig versucht Vivian herauszufinden, was hinter der Person steckt, die so viele Menschen täuschen und betrügen konnte. Während der Prozess näher rückt, wird langsam deutlich, mit welcher Dreistigkeit und kriminellen Energie die Betrügerin handelte, um sich mit Ruhm und Glamour einen Namen in der Metropole zu machen.

Die Miniserie von Shonda Rhimes bezieht sich auf eine wahre Geschichte der deutsch-russischen Trickbetrügerin Anna Sorokin, die sich bis in die obersten Ränge des gehobenen Milieus getrickst hat. Insgesamt 275.000 US-Dollar erbeutete die Hochstaplerin mithilfe einer Scheinexistenz und wurde dafür angeklagt und verurteilt. Eine unglaubliche Geschichte, die es nun seit dem 11. Februar auf Netflix zu sehen gibt. 

Genre: True Crime, Drama
CAST: Julia Garner, Anna Clumsky, Jeff Perry
Laufzeit: 9 Episoden à 60 Minuten
Verfügbar: 1. Staffel seit dem 11. Februar auf Netflix

Ähnliche Beiträge

Multiverse of Madness

In seinem zweiten Solo-Abenteuer muss sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) den Folgen seiner Handlungen aus „Spiderman: No Way Home“ stellen. Durch das Öffnen des Tors zum Multiversum wird die Gegenwart

» weiterlesen

Programmkinotage im Mai

Auch im Mai erwarten euch bei Kino ist Programm wieder hochkarätige Filme und zusätzlich ein Benefiz-Special. Come on, Come on Da sich seine Schwester um ihren psychisch kranken Mann kümmern

» weiterlesen

Kurz und knapp

Nach einem kleinen Ausflug an den Kulturkiosk im letzten Sommer dürfen sich Kurzfilmfans dieses Jahr wieder auf ein ganzes Wochenende voller Kurzfilmhighlights freuen. Los geht‘s am 19. Mai um 19.30

» weiterlesen