Serientipp: It’s A Sin

London, Anfang der 80er-Jahre: Ritchie, Roscoe und Colin sind drei sich zunächst fremde junge Männer, die in der Großstadt ein neues Leben starten wollen. Während Ritchie als Schauspieler Karriere machen will, beginnt der schüchterne Waliser Colin ein Praktikum als Herrenschneider. Roscoe, der einzig offen Schwule der Gruppe, möchte hingegen seinem streng religiösen Elternhaus entkommen. Zusammen mit ihren Freunden Jill und Ash mieten die Jungs eine Wohnung im Zentrum der Stadt, die sie „Pink Palace“ nennen und kosten ihre neue Freiheit in vollen Zügen aus. Doch hinter der Glitzerfassade häufen sich Meldungen über ein neues, gefährliches Virus, mit dem die Freunde schon bald selbst konfrontiert werden.

Serienschöpfer Russel T. Davis („Queer As Folk“) verarbeitet mit der Miniserie eigene Erlebnisse als junger Mann während der AIDS-Krise in den 80er-Jahren. In der Hauptrolle brilliert LGBTQ-Aktivist und Sänger der Band Years & Years, Olly Alexander.

Genre: Drama, Coming-of-age
CAST: Olly Alexander, Omari Douglas, Stephen Fry, Neil Patrick Harris
Laufzeit: 5 Episoden, je 45 min.
Verfügbar: 1. Staffel seit dem 20. Juni 2021 auf Starzplay

Foto: RED Production Company & All3Media International

Ähnliche Beiträge

Mysteriöse Welt

In „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“ schlüpft Paul Rudd erneut in die Rolle des Superhelden aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU). Nach „Ant-Man“ und „Ant-Man and the Wasp“ findet sich

» weiterlesen

Cinema Africa

Das afrikanische Filmfest „Cinema Africa“ präsentiert von Sonntag, den 22.1. bis Mittwoch, den 25.1. fünf Filme aus Afrika im Cineplex. Das Festival wird vom Exzellenzcluster „Africa Multiple“ der Universität Bayreuth

» weiterlesen

Programmkinotage im Februar

Auch im Februar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: Ennio Morricone – Der Maestro Regisseur Giuseppe Tornatore ermöglicht mit seinem Dokumentarfilm genaue Einblicke in das

» weiterlesen