Spätsommer auf dem Herzogkeller

Langsam neigt sich der Sommer seinem Ende entgegen. Doch ehe auf dem Herzogkeller die Indoor-Saison in der großen Sommerhalle beginnt, können sich Biergarten-Fans im September noch auf so einige Highlights freuen. So steht am Sonntag, dem 12. September die 24. Ausgabe des beliebten Klößfests mit Radio Mainwelle an. Egal ob als Beilage zum fränkischen Sauerbraten und Grillhaxe oder als Semmelkloß mit Schwammerl – ein Kloß auf dem Teller ist nie verkehrt. Aufgrund der eingeschränkten Sitzplatzkapazität ist für die Kultveranstaltung eine Reservierung per Mail an reservierung@herzogkeller.de aber dringend empfohlen.

Dank seines neuen Indoor-Biergartenkonzept ist der Herzogkeller übrigens mittlerweile ganzjährig geöffnet. Wer also schon jetzt für eine private Feier, Firmen- oder Weihnachtsfeier planen möchte, kann sich ebenfalls gerne unter reservierung@herzogkeller.de an das Team des Herzogkellers wenden. Die rund 30-köpfige Mannschaft um Herzogkeller-Kapitän Andy Göß sorgt nämlich auch in den Herbst- und Wintermonaten dafür, dass es auf dem Keller vor und hinter den Kulissen rund läuft. Zumindest ein kleiner Lichtblick für alle, die die sommerliche Biergartenzeit schmerzhaft
vermissen.

Ähnliche Beiträge

Alles neu im Enchi!

Interessante Neuigkeiten für alle Fans der mexikanischen Küche! Die Franchise-Kette Enchilada in der Hindenburgstraße überrascht mit neuem Design und neuer Speisekarte. Neben den klassischen Gerichten wie den Tres Miniburritos, dem

» weiterlesen

Eröffnung vertagt

Als Pendant zum Roemers XV plante Betreiber Florian Schulz das Eröffnungswochenende des Restaurants „Zollhaus“ in der Maxstraße für Ende Juni. Doch nun musste er die Reißleine ziehen: „Und schon wieder

» weiterlesen