Suche
Close this search box.

Skurrile Film-Perlen

Fantasy Filmfest 

Vom 20. bis zum 27. September lässt das Fantasy Filmfest im Nürnberger Cinecitta zum bereits 37. Mal die Besucher in spannende, skurrile und fantasievolle Filmwelten eintauchen. Denn „Fantasy“ steht hier nicht für Drachen, Feen und andere Fabelwesen, sondern für etwas, dass sich abhebt vom Kino-Mainstream. Es werden Filme gezeigt, die schockieren und provozieren. Gegründet 1987 in Hamburg findet das Filmfest mittlerweile in weiteren großen Städten Deutschlands statt und erfreut sich stetig wachsender Besucherzahlen.
Dieses Jahr stehen im größten deutschen Multiplexkino 29 Werke aus den Genres Horror, Thriller, Arthaus und Science Fiction auf dem Programm. Eröffnet wird mit den Filmen „Dogman“ von Luc Besson und dem Sci-Fi-Noir „Restore Point“, auf der Liste stehen aber auch Filme wie der japanische Martial-Arts-Crowdpleaser „Mad Cats“ (Foto).
Festivaltickets sind bereits vergriffen, es stehen aber noch jede Menge Einzeltickets zum Preis von 11 Euro zu Verfügung. 

Fantasy Filmfest, Cinecitta (Nürnberg), 20.–27.9.

Ähnliche Beiträge

Mainwelle Kino Open Air

Der Kinosommer kommt, und mit ihm die Open-Airs. Bereits im Juni findet an der Seebühne in der Wilhelminenaue das Kino-Open-Air von Radio Mainwelle statt, bei dem man sich auf zauberhafte

» weiterlesen