Soloalbum

Nach dem ersten Star Wars-Spin-off „Rouge One“ folgt nun eine Geschichte über den wohl beliebtesten Schmuggler der Galaxis: Han Solo. Während man in den ersten Teilen der Sternen-Saga nur erahnen konnte, was Solo in seiner Vergangenheit alles auf dem Kerbholz hatte, wird nun Licht ins Dunkel gebracht. Wie kam es zu der Freundschaft mit seinem Wookiee-Co-Piloten Chewbacca und warum ist Han Solo im Besitz des Millennium-Falken, wenn der doch ursprünglich Lando Calrissian gehörte? Geschichten aus einer weit entfernten Galaxie über das Leben als Schmuggler und den Beginn der wohl größten Freundschaft des Universums.

Filmstart: 24.5.

Ähnliche Beiträge

Mysteriöse Welt

In „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“ schlüpft Paul Rudd erneut in die Rolle des Superhelden aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU). Nach „Ant-Man“ und „Ant-Man and the Wasp“ findet sich

» weiterlesen

Cinema Africa

Das afrikanische Filmfest „Cinema Africa“ präsentiert von Sonntag, den 22.1. bis Mittwoch, den 25.1. fünf Filme aus Afrika im Cineplex. Das Festival wird vom Exzellenzcluster „Africa Multiple“ der Universität Bayreuth

» weiterlesen

Programmkinotage im Januar

Auch im Januar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: MEHR DENN JE Hélène und Mathieu sind ein glückliches Paar, doch nach der Diagnose bricht die

» weiterlesen