Suche
Close this search box.

Sommerkonzert

Aller guten Dinge sind drei: Nach den Open-Airs im Biergarten der Lamperie 2020 und am Kulturkiosk 2021 wirft das Team vom Kulturhaus Neuneinhalb auch in diesem Sommer wieder in der Wilhelminenaue Anker. „Umsonst & Draußen“ lautet das Motto, unter dem erneut zwei junge Bands live zu erleben sind. Dabei bieten die Nürnbergerin Elena Steri (Foto) und ihre Band mit verspielten, träumerischen Indie-Pop-Songs das perfekte Programm für einen sommerlich-entspannten Nachmittag. Für den Auftakt sorgt die Münchner Sängerin Victoryaz, die in ihren Songs R&B und Soul-Pop mit Elementen aus Jazz und Hip-Hop kombiniert. Der Eintritt ist frei, die Künstler:innen freuen sich über Spenden.

Neuneinhalb Sommerkonzert, Kulturkiosk, 10.7., 14 Uhr

Ähnliche Beiträge

Umsonst & Draußen

Am 12. und 13. Juli ist es soweit: Das alljährliche Waldstock-Festival findet wieder statt. Zwei Tage lang erwartet euch auf dem Pegnitzer Schlossberg ein buntes und kostenloses Liveprogramm aus Indie,

» weiterlesen

Rock & Pop im Schlosshof

LIZharmonic begeistert mit handgemachter Live-Musik und beeindruckender Spielfreude. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert die Band – bestehend aus den Huebnotix-Musikern Joe Greiner und Andy Sack sowie Sängerin Lisa Herold

» weiterlesen

Das Schloss bebt

Die englisch-irische Future-Pop-Band VNV Nation ist zu Gast auf dem Schloss Eyrichshof. Nie einer bestimmten Musiksparte zugehörig, vermischt VNV Nation poetische und zum Nachdenken anregende Texte mit melodischen Dancebeats und

» weiterlesen