Suche
Close this search box.

Street Art Update

Graffitis an Wänden, Schablonenmotive auf Mauern, Papiercollagen auf Wandflächen galten jahrelang als rebellischer Ausdruck. Besonders am Beispiel der französischen Graffiti-Künstlerin Miss.Tic und des Hamburger Sprayers OZ skizziert Journalist und Buchautor KP Flügel im Rahmen einer multimedialen Performance die Ursprünge und Intentionen sowie die vielfältigen Reaktionen der medialen, juristischen und gesellschaftlichen Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei. 

Street Art Update, Schokofabrik, 16.10., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Tatort Theater

Der Schwarze Schafe e. V. bringt mit „Der Tod des Sherlock Holmes“ eine Kriminalkomödie von Francis Histon auf die Bühne: Die Theatergruppe eines exzentrischen Regisseurs steckt mitten in den Vorbereitungen,

» weiterlesen

Queerer Techno

Rund um das 6*-Festival gibt es im Juli noch einige begleitende Events. So ist am16. Juli die freie Journalistin, Kulturwissenschaftlerin und DJ Laura Aha zu Gast im Kulturhaus Neuneinhalb. In

» weiterlesen

Jazz trifft Pop

Nachdem die Echo-Jazz-Preisträger Nils Wülker und Arne Jansen ihr neues Album „Closer“ veröffentlichten, landeten sie direkt auf Platz 15 der Deutschen Albumcharts. Mit einer Mischung aus Eigenkompositionen und Cover-Versionen von

» weiterlesen