The King

40 Jahre nach dem Tod von Elvis Presley reist Autor und Regisseur Eugene Jarecki während des Präsidentschaftswahlkampfs 2016 im alten Rolls Royce des Sängers quer durch die USA, um das Land an einem kritischen Wendepunkt seiner Geschichte zu erleben. Die Doku ist eine politische Bestandsaufnahme und ein kulturelles Portrait der Vereinigten Staaten.
Iwalewahaus, 8. und 9.12., 17 Uhr (OmU)

Ähnliche Beiträge

Hommage an Cage

In seinem ersten Blockbuster seit zehn Jahren spielt Nicolas Cage keinen Geringeren als sich selbst. Mit einer Rolle im neuen Projekt eines Ausnahmeregisseurs will er seine tote Schauspielkarriere wieder in Gang

» weiterlesen

Der schlimmste Mensch der Welt

Mit knapp 30 ist Julie noch unsicher, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Erst bricht sie ihr Medizinstudium, dann das Psychologiestudium ab, um Fotografin zu werden. Auch der Familienplanung

» weiterlesen

Freiräume im Urbanen

In vielen Städten nehmen bewohn- und bebaubare Flächen immer weiter ab. Dennoch entdecken engagierte Menschen ständig neue Möglichkeiten, in den urbanen Raum einzugreifen und Platz zum Wohnen zu schaffen. So

» weiterlesen