Suche
Close this search box.

The Man who killed Don Quixote

„Monty Python“-Mitbegründer Terry Gilliam verfilmt den größten Roman der Weltliteratur als fantastischen, selbstreferenziellen Ritt durch Spanien: Werbefilmer Toby (Adam Driver) trifft auf einen alten spanischen Schuhmacher, der einst Don Quixote spielte und sich nun für diesen hält. Eine skurille Film-im-Film-Geschichte endlich im Kino.
Iwalewahaus, 10.11., 22.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Die wirklich wichtigen Dinge

Eine Millionen Minuten Von außen betrachtet führen Vera (Karoline Herfurth) und Wolf Küper (Tom Schilling) mit ihren beiden Kindern Nina und Simon ein tolles Leben: Traumwohnung in Berlin, er macht

» weiterlesen

Gaza Surf Club

Der Gazastreifen ist ein schmaler Küstenabschnitt zwischen Israel und Ägypten mit einem Hafen, in dem keine Schiffe mehr anlegen und einem Flughafen, der nicht mehr angeflogen wird. Eine junge Generation,

» weiterlesen

Perfect Days

Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er ist mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden und widmet sich abseits seines äußerst strukturierten Alltags seiner Leidenschaft für Musik, Literatur und Fotografie.

» weiterlesen