Tresher is back

Der letzte Rave des Jahres in der Fabrik steht an – und das mit keinem Geringeren als Gregor Tresher. Bereits 2019 stand der Cocoon-Artist an den Decks des Clubs, entsprechend groß ist nun die Freude auf ein Wiedersehen mit dem DJ und Produzenten. Seine Karriere begann Tresher in den frühen Neunzigern in Frankfurt, mittlerweile kann er auf Gigs von London bis Barcelona und von Sao Paulo bis Toronto zurückblicken. 2022 kam Tresher eine besondere Ehre zuteil: Er produzierte das Album „Catharsis“ von Techno-Urgestein Sven Väth – das erste seit 20 Jahren. Am 9.12. wird Tresher einmal mehr seine Live-Skills unter Beweis stellen. Unterstützt wird er dabei von Patrick Hero, Pete Kaltenburg und Kommunberg.
Techno Fabrik pres. Gregor Tresher, 9.12., 22 Uhr

Ähnliche Beiträge

Agentenbrüller

Mit einer ihrer letzten „Goldsinger“- Shows sind die Bayreuther Kulturpreisträger Six Pack im Rahmen der Summertime am Kulturkiosk zu Gast. Bewaffnet mit nichts anderem als einem Quantum Prost, hanebüchenen Schnapsideen

» weiterlesen

Local Heroes

Einmal in der Freiheitshalle vor großem Publikum spielen – wenn sich die Pforten zum fünften Your Stage Festival öffnen, geht für viele Bands und Künstler:innen aus Hof und Umgebung genau

» weiterlesen

Frankenpower

Keller Fetztival 2023 Am 27. Mai geht das Kellerfetztival in die vierte Runde, wenn die Bamberger Kult-Band Kellerkommando zum gemeinsamen Singen und Tanzen in den Musik-Pavillon des Wilde-Rose-Kellers einlädt. Als

» weiterlesen