Plakatkunst aus Polen

Dass unser polnisches Nachbarland über eine lange Tradition im Bereich der Plakatkunst verfügt, ist hierzulande kaum bekannt. Mit der aktuellen Ausstellung in der Neuneinhalb wirkt der Deutsch-Polnische Kulturverein dem entgegen. Noch bis zum 17. Dezember sind dort viele Plakate des erfolgreichen polnischen Grafik-Duos Homework aus Warschau zu sehen. Zusätzlich wird bei der Finissage am 17.12. ein spannendes und informatives Rahmenprogramm angeboten.

Finissage: Homework, Kulturhaus Neuneinhalb, 17.12., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Impro-Jazz

Wer die Nu Band bereits 2011 im ehemaligen Podium am Gerberplatz erlebt hat, weiß: Es ist Musik, die mehr nach einem Gespräch denn nach einer Performance klingt. Die hochkarätigen Musiker

» weiterlesen

Tierisch menschlich

Entertainerin Daphne de Luxe zieht in ihrem neuen Programm „Artgerecht“ überraschende Parallelen zwischen Mensch und Tier. In Bester-Freundin-Manier erklärt sie humorvoll und selbstironisch, warum zum Beispiel Männer den Frauen ins

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen