Tribüne für die Fans

Mitte Dezember wurden die Arbeiten am Neubau einer überdachten Stehtribüne an der Gegengeraden des Stadions abgeschlossen. Rund 1,4 Millionen Euro hat die Stadt in das lange diskutierte Projekt investiert. Die Tribüne selber wurde aus Stahlbeton gefertigt, beim Dach und der Außenhülle handelt es sich um eine Stahlkonstruktion mit Blecheindeckung. Der Neubau des überdachten Stehtribünenkomplexes, der 1500 Zuschauer fasst, wurde in nicht einmal sechs Monaten Bauzeit realisiert. Zum Jahresanfang könne die Tribüne von Schulen und Vereinen genutzt werden, hieß es von Seiten der Stadt. Besonders die Fans der SpVgg Bayreuth dürften sich freuen.

Ähnliche Beiträge

Bayreuth on Ice

Seit dem 24. November gibt es auf dem La-Spezia-Platz in Bayreuth eine neue Winter-Attraktion. Bis zum Ende der Weihnachtsferien steht dort eine 160 Quadratmeter große, neuartige Kunststoff-Eisbahn, die ein täuschend

» weiterlesen

Applaus fürs Jazzforum

Im 40. Jahr seines Bestehens erhält das Jazzforum Bayreuth seinen insgesamt siebten APPLAUS-Award. Den Preis nahm der Schatzmeister des Vereins, Gerhard Zeidler, von Staatsministerin Claudia Roth entgegen, der Beauftragten der

» weiterlesen