Tribüne für die Fans

Mitte Dezember wurden die Arbeiten am Neubau einer überdachten Stehtribüne an der Gegengeraden des Stadions abgeschlossen. Rund 1,4 Millionen Euro hat die Stadt in das lange diskutierte Projekt investiert. Die Tribüne selber wurde aus Stahlbeton gefertigt, beim Dach und der Außenhülle handelt es sich um eine Stahlkonstruktion mit Blecheindeckung. Der Neubau des überdachten Stehtribünenkomplexes, der 1500 Zuschauer fasst, wurde in nicht einmal sechs Monaten Bauzeit realisiert. Zum Jahresanfang könne die Tribüne von Schulen und Vereinen genutzt werden, hieß es von Seiten der Stadt. Besonders die Fans der SpVgg Bayreuth dürften sich freuen.

Ähnliche Beiträge

Unsere 200. Ausgabe!

Die 200. Ausgabe von bayreuth4U liegt vor euch! Bei durchschnittlich 48 Seiten pro Ausgabe hat die Redaktion seit 2004 für euch rund 9600 einzelne Seiten produziert – gefüllt mit Infos

» weiterlesen

Sprachposter

Tassilo Woop und Stefan Dudek haben vor Kurzem in Bayreuth das Start-up „Lern-Frosch“ gegründet. Mit selbst gestalteten Lernpostern unterstützen sie Schulen, Unis und Privatpersonen beim Lernen der deutschen Sprache. Um

» weiterlesen