Tribüne für die Fans

Im August begann der Bau einer neuen überdachten Tribüne auf der Gegengeraden des Hans-Walter-Wild-Stadions. Rund 1,2 Millionen Euro kostet die Konstruktion aus Stahlbeton, die vor Jahresende fertig werden soll. So können die derzeit rund 600 Fans der SpVgg Bayreuth auch auf den Stehrängen bei Wind und Wetter ihr Team anfeuern, das dies bitter nötig hat. Unter dem neuen Trainer Josef Albersinger erlebte die Oldschdodd einen desaströsten Saisonstart mit sechs Niederlagen am Stück und ohne ein einziges Tor. Damit zierte die SpVgg zwischenzeitlich mit 0 Punkten und 0:13 Toren einsam das Tabellenende der Regionalliga Bayern.

Ähnliche Beiträge

Lauf der Sinne

Am 17. Juli findet der 6. Mainauenlauf, auch „Lauf der Sinne“ genannt, statt. Die Laufstrecke ist die gleiche wie in den Vorjahren. Start ist im Bereich des grünen Kabinetts, auf

» weiterlesen