Tully (OmU)

In der sympathisch-realistischen Tragikomödie von „Juno“-Regisseur Jason Reitman spielt Charlize Theron die dreifache Mutter Marlo. Als sie von der Erschöpfung der dritten Geburt an den Rand eines Nervenzusammenbruchs getrieben wird, engagiert sie die Nanny Tully. Diese sorgt in den Nächten für die Kinder und bietet so viel Hilfe, dass Marlon neue Lebensfreude entwickelt.

Iwalewahaus, 14.7., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Hommage an Cage

In seinem ersten Blockbuster seit zehn Jahren spielt Nicolas Cage keinen Geringeren als sich selbst. Mit einer Rolle im neuen Projekt eines Ausnahmeregisseurs will er seine tote Schauspielkarriere wieder in Gang

» weiterlesen

Donnerwetter

Der vierte Film über Thor (Chris Hemsworth) begleitet den Titelhelden und Gott des Donners auf eine Reise, die für ihn komplett neu ist: die Suche nach innerem Frieden. Doch die

» weiterlesen

Programmkinotage im Juni

Das Team von Kino ist Programm hat wieder drei tolle Filme ausgewählt, die es am 11.6 und 12.6. im Kulturhaus Neuneinhalb zu sehen gibt. Everything Everywhere All At Once Waschsalonbesitzerin

» weiterlesen