Ungewaschen

Im Mittelpunkt des Projekts „Unwashed“ stehen getragene Kleidungsstücke, die von den Schülern des MWG und der Etobicoke School of Arts in Toronto getauscht wurden. Daraus hat sich ein kultureller und künstlerischer Austausch entwickelt. Die Ausstellung zeigt Videos, Fotos und Installationen.

Unwashed, Neues Rathaus (Ausstellungshalle), 5. bis 27.3., Mo., Di., Do. 8-17 Uhr, Mi. 8-18 Uhr und Fr. 8-15 Uhr

Ähnliche Beiträge

Zeit zum umtopfen

Die Veranstaltung wurde auf den 20. Oktober in das Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb verschoben. Bereits erworbene Tickets erhalten ihre Gültigkeit. Satiriker, Slam-Poet, Autor und Moderator Jean-Philippe Kindler ist einer der

» weiterlesen

Magische Stimmen

Das Programm der Musica Bayreuth bietet noch bis Juli hochkarätige Konzerte in verschiedenen Locations der Stadt. Der Tenebrae Choir (Foto), der am 18.5. zu Gast ist, stellt die magische Schlichtheit

» weiterlesen

Wortgewaltig

Nach zwei Jahren Zwangspause lädt das ZENTRUM im Mai wieder zum Poetry Slam. Und wieder kann sich das Line-up sehen (und hören) lassen: So darf man sich auf den zweifachen

» weiterlesen