Unsere 200. Ausgabe!

Die 200. Ausgabe von bayreuth4U liegt vor euch! Bei durchschnittlich 48 Seiten pro Ausgabe hat die Redaktion seit 2004 für euch rund 9600 einzelne Seiten produziert – gefüllt mit Infos und Terminen rund um Kultur, Konzerte, Partys und Nachtleben in und um Bayreuth. Würden alle Seiten aneinander gelegt, ergibt das eine Strecke von 2,3 Kilometern –  das entspricht der Raddistanz vom Bayreuther Hauptbahnhof zur Universität. Wir danken allen, die seit Beginn dabei waren und es heute sind. Besonders natürlich unseren Leserinnen und Lesern, die uns seit 2004 die Treue halten. 

Ein großer Dank geht auch an alle Anzeigenkunden. Bayreuth4U ist kostenlos, aber nicht umsonst. Natürlich ist es ein großer Aufwand an Zeit und Material, Monat für Monat 10.000 Exemplare unseres Stadtmagazins unter die Leute zu bringen. Finanziert wird das ausschließlich von unseren Werbepartnern, von denen uns viele über die Jahre die Treue gehalten haben, auch in schwierigen Zeiten wie der Coronakrise. Übrigens: 2022 wird bayreuth4U auch erwachsen: Die erste Ausgabe erschien am 1. Oktober 2004, was bedeutet, dass wir im Oktober unseren 18. Geburtstag feiern.

Ähnliche Beiträge

Nachhaltig und solidarisch

Mit ihrem in unserer letzten Ausgabe fertiggestellten „Strawenzeln“-Stadtplan gab Illustratorin Lena Wenz einen Überblick über die (sub)kulturelle Szene der Stadt. Doch was wären diese Orte ohne die Menschen, die gemeinsam

» weiterlesen

NS-Dokuzentrum geplant

Die Stadt Bayreuth plant ein NS-Dokumentationszentrum. Sitz des Zentrums soll unter anderem das frühere Wohnhaus von Houston Stewart Chamberlain (1855–1927), Schwiegersohn Richard Wagners und Vordenker von Rassismus und Antisemitismus, sein.

» weiterlesen