Suche
Close this search box.

Unter die Haut

Butterweicher Klang, klare Diktion, Spannung vom ersten bis zum letzten Ton: Nils Wülker ist einer von Deutschlands ganz großen Jazztrompetern, dessen Spiel so tief unter die Haut geht, dass es noch tagelang nachwirkt. Mit „Decade“ hat der Wahl-Münchner gerade das zehnte Album vorgelegt, das zugleich auch sein erstes Live-Album ist. Hip-Hop, Hard Bop und Jazzrock fügen sich zu eingespieltem Bandsound, aus dem die Soli selbstbewusst aufragen. 

Nils Wülker Quintett, Bechersaal, 5.4., 20.30 Uhr

Foto: Jargon Zacharias

 

Ähnliche Beiträge

Summertime am Kulturkiosk

Von wildem Austropop von Voodoo Jürgens über Musikkabarett mit Gankino Circus bis zu klugem Pop von DOTA – im Juni erwartet das Publikum bei der Summertime am Kulturkiosk wieder ein

» weiterlesen

Kraut & Rüben Open-Air

Draußen sein und Lieblingsmusik hören. Tanzen und auf der Wiese fläzen. Den Blick schweifen lassen und ein Getränk dazu – dazu lädt das Kraut & Rüben Open-Air an Christi Himmelfahrt

» weiterlesen