Vielseitige Kammermusik

Die junge Geigerin Franziska Hölscher ist eine der vielseitigsten Musikerinnen ihrer Generation. Als Solistin, Kammermusikerin und Festivalleiterin ist sie Gast in so rennommierten Häusern wie der Berliner Philharmonie, dem Concertgebouw Amsterdam oder dem Palais des Beaux-Arts Brüssel. Im April ist sie mit dem Kammerorchester des Nationaltheaters Prag unter der Leitung von Petr Vronský in Bayreuth live zu erleben.

Kammerorchester des Nationaltheaters Prag, ZENTRUM, 6.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Zeitlos

LizHarmonic, das sind Joe Greiner und Andy Sack – vielen Bayreuthern von Huebnotix bekannt – und Sängerin Lisa Herold. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert das Trio einzigartige Acoustic-Arrangements von

» weiterlesen

Herbstgefühle

Zum Abschluss der Open-Air-Saison darf man sich im September noch einmal auf einen elektronischen Tanz in der Lamperie freuen: Unter dem Motto „Herbstgefühle“ laden Kommunberg & Co. zur Herbstedition der

» weiterlesen

Sound des Milleniums

Nachdem die Partysaison im August bereits mit der 90er-Party eingeläutet wurde, geht es im Oktober wieder in die 2000er. DJ Andi V. greift wieder tief in die Plattenkiste und holt

» weiterlesen