Vielseitige Kammermusik

Die junge Geigerin Franziska Hölscher ist eine der vielseitigsten Musikerinnen ihrer Generation. Als Solistin, Kammermusikerin und Festivalleiterin ist sie Gast in so rennommierten Häusern wie der Berliner Philharmonie, dem Concertgebouw Amsterdam oder dem Palais des Beaux-Arts Brüssel. Im April ist sie mit dem Kammerorchester des Nationaltheaters Prag unter der Leitung von Petr Vronský in Bayreuth live zu erleben.

Kammerorchester des Nationaltheaters Prag, ZENTRUM, 6.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Endlich schubsen

Nach mehrfacher Verlegung ist es nun endlich soweit: Mit Schubsen ist einer der spannendsten Acts der fränkischen Musikszene zu Gast in Bayreuth. „Laut, wütend, klug und mitreißend“, beschreibt das curt-Magazin

» weiterlesen

40 Jahre Klangzauber

Nun steht fest, wer in diesem Jahr das Bayreuther Seebühnenfestival eröffnen wird: Am Dienstag, den 2. August ist die bayerische Kultband Haindling im Rahmen ihrer „40 Jahre Jubiläumstour“ zu Gast.

» weiterlesen

Legendär

Mit AKA AKA verbindet das Fabrik-Team eine lange Freundschaft. Bereits 2015 war das DJ- und Produzentenduo der erste große Headliner in der Fabrik, drei Jahre darauf standen sie bei Rave

» weiterlesen