Vier Jahre Fabrik – Zwei Tage Party

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Party

Im März ist es wieder soweit: In der Fabrik steht die große Jubiläumsfeier an. Bereits seit vier Jahren erfüllt sich Betreiber Ahmad Kordbacheh hier seinen Traum vom eigenen Club. In den letzten Jahren konnte er zahlreiche Szenegrößen nach Bayreuth locken und auch zum vierten Geburtstag kann man sich auf eine Reihe von Highlights freuen. Gefeiert wird ein ganzes Wochenende lang. Für die Electro-Edition am Freitag, dem 29. März, hat sich das Berliner Duo AKA AKA (Foto) angekündigt! AKA AKA waren bereits 2017 zu Gast in der Fabrik und konnten die Massen auf den großen Festivals wie dem Mayday, SonneMondSterne oder Nature One begeistern. Im Rahmen Ihrer „Need You“-Tour kehren sie jetzt nach Bayreuth zurück, um der Fabrik ein Geburtstagsständchen zu spielen. Am Samstag, dem 30. März, sorgen die „Helden der Fabrik“ DJ Marbelz, DJ Roy le Freak, Dr. Rockwell und DJ2Fly für Hip-Hop-Sound. 

4 Jahre Fabrik, Fabrik, 29. und 30.3., 23 Uhr

Vier Jahre Fabrik – Zwei Tage Party

Party

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Im März ist es wieder soweit: In der Fabrik steht die große Jubiläumsfeier an. Bereits seit vier Jahren erfüllt sich Betreiber Ahmad Kordbacheh hier seinen Traum vom eigenen Club. In den letzten Jahren konnte er zahlreiche Szenegrößen nach Bayreuth locken und auch zum vierten Geburtstag kann man sich auf eine Reihe von Highlights freuen. Gefeiert wird ein ganzes Wochenende lang. Für die Electro-Edition am Freitag, dem 29. März, hat sich das Berliner Duo AKA AKA (Foto) angekündigt! AKA AKA waren bereits 2017 zu Gast in der Fabrik und konnten die Massen auf den großen Festivals wie dem Mayday, SonneMondSterne oder Nature One begeistern. Im Rahmen Ihrer „Need You“-Tour kehren sie jetzt nach Bayreuth zurück, um der Fabrik ein Geburtstagsständchen zu spielen. Am Samstag, dem 30. März, sorgen die „Helden der Fabrik“ DJ Marbelz, DJ Roy le Freak, Dr. Rockwell und DJ2Fly für Hip-Hop-Sound. 

4 Jahre Fabrik, Fabrik, 29. und 30.3., 23 Uhr

Menü
X