Suche
Close this search box.

Von Bach bis Waits

Seit dem Jahr 2014 gibt es das kostenlose Sparda-Bank Klassik Open Air. Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Bayreuth wieder zu zwei außergewöhnlichen Abenden mit hochkarätigen Ensembles auf das Stadtparkett ein. Am Freitag, dem 24. Juni, ist um 20 Uhr das Blasorchester der Thüringer Symphoniker zu Gast. Unter der Leitung des Chefdirigenten Oliver Weder erklingt in der Innenstadt ein buntes Programm von Klassik (W.A. Mozart) über Blasmusik (Ernst Mosch) bis hin zu Tango und Pop. Am Samstag, dem 25. Juni, begrüßt dagegen um 20 Uhr das Trio Belli, Fischer, Rimmer (Foto) das Publikum. Bei ihrem Programm „Bach, Beats, Ballads…and the Blues“ steht Großmeister Bach neben Saxophonlegende Michael Brecker und die Songs des unverwechselbaren britischen Rockmusikers Sting begegnen Liedern von Kurt Weill und dem einzigartigen Tom Waits. 

Sparda-Bank Klassik Open Air, Stadtparkett, 24. und 25.6., 20 Uhr

Foto: Philippe Levy-Stab

Ähnliche Beiträge

Auf Leben und Artentod

Einzigartiger Humor, Selbstironie, Figuren, Geschichten, Witze und Musik – in seiner neuen Show stürzt sich Berni Wagner mit allen erdenklichen Mitteln auf Sexualität, Religion, Natur und die Geschichte des Lebens,

» weiterlesen

Yoga gegen Rechts

Eigentlich wollte Patrick Salmen Bratsche spielen und gehobene Weltliteratur vortragen, aber er möchte nicht angeben. Stattdessen konzentriert er sich in seinem Live-Retreat „Yoga gegen Rechts” auf eine Mischung aus Stand-up-Comedy

» weiterlesen

Von Lüge und Wahrheit

Sigi Zimmerschied im Zentrum Der Passauer Autor, Filmemacher und Schauspieler Sigi Zimmerschied gilt als unzerstörbares Kabarett-Urgestein. In erster Linie jedoch ist er einer, der seit über vier Jahrzehnten gegen geistige

» weiterlesen