Von Bach bis Waits

Seit dem Jahr 2014 gibt es das kostenlose Sparda-Bank Klassik Open Air. Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Bayreuth wieder zu zwei außergewöhnlichen Abenden mit hochkarätigen Ensembles auf das Stadtparkett ein. Am Freitag, dem 24. Juni, ist um 20 Uhr das Blasorchester der Thüringer Symphoniker zu Gast. Unter der Leitung des Chefdirigenten Oliver Weder erklingt in der Innenstadt ein buntes Programm von Klassik (W.A. Mozart) über Blasmusik (Ernst Mosch) bis hin zu Tango und Pop. Am Samstag, dem 25. Juni, begrüßt dagegen um 20 Uhr das Trio Belli, Fischer, Rimmer (Foto) das Publikum. Bei ihrem Programm „Bach, Beats, Ballads…and the Blues“ steht Großmeister Bach neben Saxophonlegende Michael Brecker und die Songs des unverwechselbaren britischen Rockmusikers Sting begegnen Liedern von Kurt Weill und dem einzigartigen Tom Waits. 

Sparda-Bank Klassik Open Air, Stadtparkett, 24. und 25.6., 20 Uhr

Foto: Philippe Levy-Stab

Ähnliche Beiträge

Einfach magisch

Mit seinen faszinierenden Illusionen versetzt Farid sein Publikum regelmäßig in Erstaunen. Ohne halbseidene Special-Effects und fernab von allen Klischees entstaubt er die Zauberkunst und lässt die Macht der Imagination für

» weiterlesen

Atemberaubende Artistik

In einer elektrisierenden Zirkusatmosphäre verschmelzen legendäre Rock-Songs mit artistischen Höchstleistungen. Eine sechsköpfige Band sorgt mit Hits von Queen, AC/DC, Bon Jovi und weiterer Rock-Giganten für die musikalische Magie, während Akrobat:innen

» weiterlesen

Gelebtes Chaos

Wer glaubt, im Kabarett schon alles gesehen zu haben, kennt Tino Bomelino noch nicht. Der neue Stern der Szene glänzt mit einer einmaligen Mischung aus Stand-up-Comedy und Musik. Ausgestattet mit

» weiterlesen