Suche
Close this search box.

Schwarzer Atlantik

Gleich mehrere internationale Gäste präsentiert der Exzellenz-Cluster Africa Multiple im Rahmen des Projekts „Black Atlantic Revisited“ im Juni im Kulturhaus Neuneinhalb. Am 27.6. findet ab 18.30 Uhr eine Filmvorführung und Diskussion mit Fabienne Kanor aus Martinique statt. Zwei Tage darauf laden Wilfried N’Sondé (Foto) aus dem Kongo und Kangni Alem aus Togo um 17.30 Uhr zu einer literarischen Lesung, während am 30.6. ab 18.30 Uhr die kolumbianische Autorin Ashanti Orozco mit einer Poetry Performance zu Gast ist.

Ähnliche Beiträge

Auf Leben und Artentod

Einzigartiger Humor, Selbstironie, Figuren, Geschichten, Witze und Musik – in seiner neuen Show stürzt sich Berni Wagner mit allen erdenklichen Mitteln auf Sexualität, Religion, Natur und die Geschichte des Lebens,

» weiterlesen

Feier des Theaters

Der König stirbt, umgeben von seinem Hofstaat. Der Palast zerfällt, das Reich löst sich auf, genauso wie sein dahinsiechendes Staatsoberhaupt. Der Monarch feilscht wortgewaltig um sein Leben, doch einen Ausweg

» weiterlesen

Behördenwahnsinn

„Da bin ick nicht zuständig, Mausi”, lautet das Credo des Berliner Social-Media-Phänomens Conny from the block, dem auf Insta und TikTok über 250.000 Menschen folgen. Ursprünglich für Januar angesetzt, musste

» weiterlesen