Weihnachten mit Viva Voce

In ihrem unkonventionellen Weihnachtsprogramm „Wir schenken uns nix!“ singt das fränkische A-cappella-Quintett Viva Voce munter und mutig gegen Konsumterror und Geschenkewahn an. Zum Fest der Liebe beschäftigen sich die fünf Sternsinger stattdessen mit den echten Sorgenkindern: einem depressiven Weihnachtsmann, kulinarischen Problemzonen und dieser einen Gans, die irgendetwas völlig falsch verstanden hat.
Viva Voce, Dr.-Stammberger-Halle (Kulmbach), 19.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Podium der Poesie

Bei der zweiten Ausgabe der Neuneinhalb-Lesebühne können sich alle Slam-Fans auf die amtierende fränkische und bayerische Meisterin Maron Fuchs freuen. Gemeinsam mit ihren Kollegen Thomas Schmidt und Martin Geier, die

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen

Lyrischer Showdown

Der kleinste Poetry Slam Bayerns meldet sich im Januar mit seiner 16. Ausgabe zurück. Im Kulturhaus Neuneinhalb versammelt Moderator und fränkischer Poetry-Slam-Meister Steven (Foto) in kuscheliger Wohnzimmeratmosphäre wieder lokale und

» weiterlesen