Weihnachten mit Viva Voce

In ihrem unkonventionellen Weihnachtsprogramm „Wir schenken uns nix!“ singt das fränkische A-cappella-Quintett Viva Voce munter und mutig gegen Konsumterror und Geschenkewahn an. Zum Fest der Liebe beschäftigen sich die fünf Sternsinger stattdessen mit den echten Sorgenkindern: einem depressiven Weihnachtsmann, kulinarischen Problemzonen und dieser einen Gans, die irgendetwas völlig falsch verstanden hat.
Viva Voce, Dr.-Stammberger-Halle (Kulmbach), 19.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Kultig

Sie prägten die Sprache einer ganzen Generation, wurden geliebt, gehasst, oft zitiert und tausendmal kopiert: In den 2000er-Jahren feierten Erkan & Stefan Riesenerfolge mit drei eigenen Kinofilmen, zwei Staffeln „headnut.tv“

» weiterlesen

Auf Spurensuche

Die junge Klarinettistin Ruzaliia Kasimova – Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung – konnte in Bayreuth bereits bei zwei Konzerten begeistern. Im September tritt sie mit ihrer neuen Partnerin am Klavier,

» weiterlesen

Virtuos

1986 nahm Andrea Bonatta seine erste Liszt-CD im ZENTRUM Bayreuth auf dem Steingraeber-Flügel auf. Mittlerweile konzertiert er weltweit, gibt Meisterklassen, berät Liszt-Wettbewerbe, dirigiert und ist Klavierprofessor in Shanghai und Salzburg.

» weiterlesen