Genie und Wahnsinn

Die Dresdnerin Anna Mateur feiert als Sängerin ebenso Erfolge wie als Kabarettistin, Kolumnistin oder Zeichnerin von Erwachsenen-Bilderbüchern. Seit 2003 tourt sie mit ihrer Formation „Anna Mateur and the Beuys“ durch den deutschsprachigen Raum. Auch in ihrem aktuellen Programm „Protokoll einer Disko“ fegt die Antidiva – musikalisch begleitet von einem ihrer „beuys“ – nur so über die Bühne. Sie erzählt, tanzt, macht Musik, und das schrill, spontan und umwerfend komisch. Anna Mateur, ZENTRUM, 11.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Poetry Slam am Kulturkiosk

Der Kulturkiosk wird im Juli zum Treffpunkt der besten deutschen Slam-Poet:innen. Bei der zweiten Auflage des Summertime-Slams begrüßt Moderator Michael Jakob nicht nur den amtierenden deutschsprachigen Meister David Friedrich, sondern

» weiterlesen

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen

Flamingos am Kotti

Mit seinen bisherigen drei Soloprogrammen hat sich der Duisburger Stand-up-Comedian und ehemalige Slam-Poet Till Reiners als eine der vielversprechendsten Stimmen des jungen deutschen Kabaretts fest etabliert. Auch in TV-Sendungen wie

» weiterlesen