Genie und Wahnsinn

Die Dresdnerin Anna Mateur feiert als Sängerin ebenso Erfolge wie als Kabarettistin, Kolumnistin oder Zeichnerin von Erwachsenen-Bilderbüchern. Seit 2003 tourt sie mit ihrer Formation „Anna Mateur and the Beuys“ durch den deutschsprachigen Raum. Auch in ihrem aktuellen Programm „Protokoll einer Disko“ fegt die Antidiva – musikalisch begleitet von einem ihrer „beuys“ – nur so über die Bühne. Sie erzählt, tanzt, macht Musik, und das schrill, spontan und umwerfend komisch. Anna Mateur, ZENTRUM, 11.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Plakative Kunst

Dass unser polnisches Nachbarland über eine lange Tradition im Bereich der Plakatkunst verfügt, ist hierzulande kaum bekannt. Mit einer am 18.11. beginnenden Plakatausstellung im Kulturhaus Neuneinhalb wird der Deutsch-Polnische Kulturverein

» weiterlesen

Crossover-Jazz

Im Rahmen des Jazz-Novembers finden auch mehrere Late-Night-Konzerte statt, eines davon im Kulturhaus Neuneinhalb. Vier Berliner aus aller Welt – die Musiker des Move String Quartets sind in der Jazzszene

» weiterlesen

Heiter bis rockig

Der Bayreuther Jazz-November genießt landesweit einen exzellenten Ruf als eines der besten bayerischen Jazzfestivals. Auch dieses Jahr finden sich bekannte Namen und Newcomer in Bayreuth ein – mit einer Besonderheit:

» weiterlesen