Zeit zum umtopfen

Die Veranstaltung wurde auf den 20. Oktober in das Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb verschoben. Bereits erworbene Tickets erhalten ihre Gültigkeit.

Satiriker, Slam-Poet, Autor und Moderator Jean-Philippe Kindler ist einer der wenigen Künstler, die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können. Dies bewies er unter anderem mit seinem Programm „Mensch ärgere Dich“, für das er direkt drei Satirepreise einheimsen konnte. Auch in seinem neuen Programm knöpft sich der 26-Jährige die aktuelle Politik vor. „Deutschland umtopfen“ lautet seine Mission, denn die Zeit der Blüte ist vorbei, Deutschland hat Staunässe! Der passionierte Erdbeerpflücker Kindler pflegt auch die zartesten Pflanzen wieder gesund – von Lichtgewächsen wie Ingo Zamperoni bis zum Schattengewächs Armin Laschet. Und natürlich auch sein Publikum, wenn es denn möchte!

Jean-Philippe Kindler, Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb, 20.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Royale Klassik

Das Prague Royal Chamber Orchestra setzt sich aus den besten Musiker:innen und Akademie-absolvent:innen des tschechischen Sinfonieorchesters Prague Royal Philharmonic zusammen und gastiert in den bedeutendsten Konzertsälen Europas. Gemeinsam mit der

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen

Impro-Jazz

Wer die Nu Band bereits 2011 im ehemaligen Podium am Gerberplatz erlebt hat, weiß: Es ist Musik, die mehr nach einem Gespräch denn nach einer Performance klingt. Die hochkarätigen Musiker

» weiterlesen