Suche
Close this search box.

Zu den Wurzeln

Für einige sind die Nachwirkungen der Pandemie noch immer spürbar. Für Musiker Mellow Mark insofern, dass der Echo-Gewinner seitdem nebenbei als Sanitäter arbeitet. Am 8. März kehrt der gebürtige Bayreuther an seinen musikalischen Ursprungsort zurück, um im Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb neues Material und ein Best-of zu präsentieren. „Ein Konzert an diesem Ort ist ganz besonders für mich, als dass ich als Jugendlicher früher oft im Podium bei Konzerten war“, so Mellow Mark.

Mellow Mark, Neuneinhalb, 8.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Lass uns tanzen!

„Wakadjo“ – lass uns tanzen, so heißt das Motto des Afrika-Karibik-Festivals in der Bayreuther Innenstadt. Vom 19. bis zum 21. Juli gibt es auch in diesem Jahr auf dem Marktplatz

» weiterlesen

Das Schloss bebt

Die englisch-irische Future-Pop-Band VNV Nation ist zu Gast auf dem Schloss Eyrichshof. Nie einer bestimmten Musiksparte zugehörig, vermischt VNV Nation poetische und zum Nachdenken anregende Texte mit melodischen Dancebeats und

» weiterlesen

Umsonst & Draußen

Am 12. und 13. Juli ist es soweit: Das alljährliche Waldstock-Festival findet wieder statt. Zwei Tage lang erwartet euch auf dem Pegnitzer Schlossberg ein buntes und kostenloses Liveprogramm aus Indie,

» weiterlesen