Suche
Close this search box.

Zweiakter

Charley Chase gehörte nicht nur zur ersten Generation der amerikanischen (Stumm-)Film-Comedians, er war auch Regisseur, Drehbuchschreiber und Produzent. Seine in den zwanziger Jahren gedrehten Zweiakter „Limousine Love“ und „Dog Shy“ werden im Steingraeberhaus von Pianist Christoph Wünsch live am Klavier begleitet.

Christoph Wünsch, Steingraeberhaus, 7.10., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Feier des Theaters

Der König stirbt, umgeben von seinem Hofstaat. Der Palast zerfällt, das Reich löst sich auf, genauso wie sein dahinsiechendes Staatsoberhaupt. Der Monarch feilscht wortgewaltig um sein Leben, doch einen Ausweg

» weiterlesen

Meister der Satire

Rainald Grebe liest und singt Rainald Grebe ist Autor, Dramaturg, Regisseur, Schauspieler, Kabarettist, Komponist, Liedermacher – und Obstbauer. Da kommt so einiges zusammen, und über all das hat der Tausendsassa

» weiterlesen

Von Lüge und Wahrheit

Sigi Zimmerschied im Zentrum Der Passauer Autor, Filmemacher und Schauspieler Sigi Zimmerschied gilt als unzerstörbares Kabarett-Urgestein. In erster Linie jedoch ist er einer, der seit über vier Jahrzehnten gegen geistige

» weiterlesen