9. Stadtradeln

Die Bayreutherinnen und Bayreuther können sich für den Klimaschutz engagieren, wenn sie mit knapp 1500 deutschen Städten und Kommunen auch in diesem Jahr wieder kräftig in die Pedale treten, um in drei Wochen möglichst viele CO2-freie Kilometer zu erradeln.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Ob es der Weg zur Arbeit ist, die Abendtour in den Biergarten, der Wochenendausflug in die Fränkische Schweiz oder ins Fichtelgebirge, oder auch die Radtour in einer anderen Urlaubsregion, alles zählt, wenn vom 19. September bis einschließlich 9. Oktober 2020 in Bayreuth die erradelten Kilometer gezählt werden.

Mitmachen können alle, die in Bayreuth wohnen oder arbeiten, die Schule oder Uni besuchen oder in einem Verein sind. Mit Freunden, Familie, Nachbarn oder Arbeitskollegen kann man sich unter stadtradeln.de als neues Team anmelden oder sich einem bereits bestehenden Team, wie zum Beispiel dem „Offenen Team“, anschließen.

Jeder fährt in diesem Zeitraum individuell und trägt die Kilometerzahl in seinen persönlichen Online-Kalender (Mein km-Buch) ein. Der Kalender wird am 19. September 2020 freigeschaltet. 

Die Sieger mit den meisten gefahrenen Kilometern können sich auf Urkunden und Preise beispielsweise vom Radgarten, Intersport, Señor Taco und dem DAV Kletterzentrum freuen.

Foto: Klima-Bündnis

Ähnliche Beiträge

Applaus fürs Jazzforum

Im 40. Jahr seines Bestehens erhält das Jazzforum Bayreuth seinen insgesamt siebten APPLAUS-Award. Den Preis nahm der Schatzmeister des Vereins, Gerhard Zeidler, von Staatsministerin Claudia Roth entgegen, der Beauftragten der

» weiterlesen

Bayreuth on Ice

Seit dem 24. November gibt es auf dem La-Spezia-Platz in Bayreuth eine neue Winter-Attraktion. Bis zum Ende der Weihnachtsferien steht dort eine 160 Quadratmeter große, neuartige Kunststoff-Eisbahn, die ein täuschend

» weiterlesen