ABBA-Fieber

Sie haben innerhalb von zehn Jahren Musikgeschichte geschrieben, Hits wie „Waterloo“, „Mamma Mia“ und „Dancing Queen“ verbinden ganze Generationen. Mit Glitzer, Plateauschuhen und zeitlosen, unvergesslichen Melodien wurden vier Schweden weltweit zu Pop-Legenden. Deutschland ist erneut im ABBA-Fieber. „Abbamania The Show“ kehrt 2019 wieder zurück und nimmt die Zuschauer auf ihrer Gold-Tour mit auf eine Zeitreise in die schillernde Pop-Ära der 70er Jahre. Auf der Bühne stehen über 30 Musiker, darunter die zehnköpfige Band Waterloo und das renommierte National Symphony Orchestra of London.

Abbamania, Brose Arena (Bamberg), 13.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Einfach magisch

Mit seinen faszinierenden Illusionen versetzt Farid sein Publikum regelmäßig in Erstaunen. Ohne halbseidene Special-Effects und fernab von allen Klischees entstaubt er die Zauberkunst und lässt die Macht der Imagination für

» weiterlesen

Plakative Kunst

Dass unser polnisches Nachbarland über eine lange Tradition im Bereich der Plakatkunst verfügt, ist hierzulande kaum bekannt. Mit einer am 18.11. beginnenden Plakatausstellung im Kulturhaus Neuneinhalb wird der Deutsch-Polnische Kulturverein

» weiterlesen

Atemberaubende Artistik

In einer elektrisierenden Zirkusatmosphäre verschmelzen legendäre Rock-Songs mit artistischen Höchstleistungen. Eine sechsköpfige Band sorgt mit Hits von Queen, AC/DC, Bon Jovi und weiterer Rock-Giganten für die musikalische Magie, während Akrobat:innen

» weiterlesen