Alsmann in Rom

Das Album „Götz Alsmann…in Rom“ schließt die Reise-Trilogie ab, die die Alsmann-Band bereits nach Paris und New York zu den für die Geschichte der Unterhaltungsmusik entscheidenden Orten geführt hat. In ihrem Programm präsentiert die Band ihre Fassung italienischer Evergreens und Schlager der 50er- und 60er-Jahre. 

Götz Alsmann & Band, Kulturboden (Hallstadt), 27.10., 20 Uhr

Foto: Fabio Lovino – Blue Note Germany

Ähnliche Beiträge

Brass-Attacke

Eine Show von Mnozil Brass ist mehr als nur Musik: Sie ist Unterhaltung pur. Geistreiche Blödelei könnte man das vielleicht nennen, was auf der Bühne passiert, denn neben der musikalischen

» weiterlesen

Ein Kapitel Musikgeschichte

Über 40 Jahre ist es her, dass sich ein paar Jungs aus der Kölner Südstadt zum gemeinsamen Jammen verabredeten. Zuerst wurden Songs von den Stones und Dylan gespielt, ehe der

» weiterlesen

Fabrik goes Bürgerfest

Nach zwei Jahren Wartezeit ist es nun endlich wieder soweit: Das Bürgerfest ist zurück! Mit einer fetten Festival-Anlage und zahlreichen Bars zählt die Area der Fabrik im Ehrenhof – präsentiert

» weiterlesen