Ambros verschoben

Am 8. November sollte Wolfgang Ambros im Rahmen seiner Unplugged-Tour „Ambros pur!“ nach Kulmbach kommen. Leider musste sich der österreichische Kultmusiker Mitte Oktober einer erneuten Operation im Rücken- und Hüftbereich unterziehen. Obgleich der Eingriff nach Auskunft der Ärzte erfolgreich verlief, muss durch die nun anstehende Reha das Konzert in Kulmbach auf den 5. März 2020 verlegt werden.
Wolfgang Ambros, Dr.-Stammberger-Halle (Kulmbach), 5.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Visäwie

„Des licht visäwie vom Bohnhof“ – diese Ortsangabe seiner Oma ist titelgebend für Wolfgang Bucks neues Programm. Darin widmet sich der fränkische Liedermacher den Menschen gegenüber: Den Nachbar:innen, Freund:innen, aber

» weiterlesen

Battle of the Beats

Freunde der Mundakrobatik kommen am 18. November im Reichshof auf ihre Kosten: Beatbox-Experte und Moderator Ivory Parker hat im Rahmen des Sangeslust-Festivals wieder acht Weltklasse-Beatboxer eingeladen, die in glühenden Duellen

» weiterlesen

Über Genregrenzen

Martin Kohlstedt zählt zu den herausragenden Komponisten, Pianisten und Produzenten für instrumentale Musik und Electronica. In seinen Livesets schafft es der mehrfach ausgezeichnete Musiker, Einflüsse aus unterschiedlichen Welten in eine

» weiterlesen