Hafensongs

Der Dortmunder Hafen, Songs über Schallplatten, Herzschmerz, ein altes Paar Boxhandschuhe, kombiniert mit einem Sound, der an die späten 70er erinnert. Mit der 2016er EP „Jewelry Stores & Heartaches“ und dem 2018 erschienenen Debütalbum „I get Along“ steht Travels & Trunks am Tresen zwischen den Stühlen von Country, Heartland Rock, Blues und frühem Punk. Support kommt von der Rolling Chocolate Band.
Travels & Trunks, Schokofabrik,
28.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Techno am Kiosk

Lachsbecken sind Bayreuther Musikenthusiasten und DJs, die sich ganz der Techno-Subkultur verschrieben haben. Im Kulturhaus Neuneinhalb haben sie einen festen Platz für ihre Veranstaltungen gefunden und sich dort eine kleine

» weiterlesen

Hits mit Gefühl

Vor der traumhaften Kulisse des Coburger Schlossplatzes darf im Sommer 2023 gleich an zwei Wochenenden gefeiert und Musik genossen werden. Den Anfang machen drei Konzerte im Juni, eines davon mit

» weiterlesen

Kompromisslos

Das Post-Rock-Duo Miira steht für klaren, rohen und kompromisslosen Sound, den sie im Mai im Glashaus auf die Bühne bringen. Mit dabei haben die Nürnberger ihr neues Album „Wellness“, das

» weiterlesen